Kontakt

 

Wie Sie die Kaufpreiszahlung absichern können.

 

Was eine Auflassungsvormerkung ist.

 

Wer den Geldfluss überwacht.

 

 

Sie haben einen Käufer für Ihre Immobilie gefunden?

Nun gilt es einen Kaufvertrag formulieren zu lassen, und die Ergebnisse Ihrer Verhandlungen darin rechtlich sicher zu fassen. Häufig hört man jetzt: “Um die Verträge muss ich mich nicht kümmern. Das veranlasst ja der Käufer und der Notar prüft alles!”

Doch Vorsicht: Der Notar beurkundet Ihren Willen. Er prüft auch die rechtliche Zulässigkeit Ihrer Vereinbarungen und kümmert sich um den regulären Ablauf des Eigentumsüberganges.

Aber: Überlassen Sie nicht die Ausgestaltung des Vertrages ausschließlich dem Käufer. Auch Sie sollten sich mit dem Notar beraten, damit Ihre Interessen
gewahrt werden!

 

Tragen Sie im Kontaktformular Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten
umgehend per E-Mail das angeforderte PDF-Dokument.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse


Bitte beachten:
Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden. Ohne Zustimmung erhalten Sie das angeforderte PDF-Dokument nicht!

Top