Objektdaten
Ort:
87600 Kaufbeuren
Zimmer:
13
Wohnfläche:
366 m²
Grundstücksfläche:
213 m²
Objektbeschreibung
Dieses Wohn- und Geschäftshaus ist komplett unterkellert und verfügt insgesamt über 7 Etagen, wovon aber nur 3 Etagen ausgebaut und genutzt sind. Somit bietet dieses Anwesen ein äußerst hohes Entwicklungspotenzial. Zudem liegt es in einem Sanierungsgebiet der Stadt Kaufbeuren, so dass es auch sehr interessante steuerliche Aspekte nach § 7h EStG gibt. Im Erdgeschoss befindet sich ein leerstehendes Lokal, welches in Kaufbeuren seit vielen Jahren ein beliebter Anlaufpunkt für junge Leute war. Die 6 Wohnungen im 1. und 2. Stock sind zweckmäßig und teilweise vermietet. Es besteht keine Auteilung nach WEG, so dass die Wohnungen auch flexibel verändert werden können. Der Leerstand ist beabsichtigt, da auch eine Generalsanierung als Möglichkeit für potentielle Investoren in Betracht gezogen wurde. In den obersten 3 Etagen besteht noch Ausbaupotential für etwa 2 bis 3 sehr schöne Dachwohnungen. Das Haus stellt kein Einzeldenkmal im Sinne des Denkmalschutzgesetzes dar. Jedoch steht die ortsbildprägende Fassadengestaltung der Straßenfront unter Ensembleschutz.

Lagebeschreibung
Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren liegt am nördlichen Rand des Ostallgäus und gehört zum Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt zählt über 42.000 Bürgerinnen und Bürger und verfügt über eine hervorragende Infrastruktur. Das jährliche Tänzelfest gehört zu den gesellschaftlichen Highlights in der Region und lockt Jung und Alt in die Innenstadt. Hier befindet sich auch der Standort dieses Hauses, mitten in der Altstadt.