Kontakt
Objektdaten
Ort:
87490 Haldenwang
Zimmer:
2
Wohnfläche:
95 m²
Objektbeschreibung
Das Mehrfamilienhaus wurde im Jahr 1973 in massiver Bauweise erstellt und 1996 in nach WEG aufgeteilt. In 1997 wurde die Dachgeschosswohnung komplett ausgebaut und das Dach effizient gedämmt. Bis zum heutigen Tag wurde die Wohnung als reine Ferienwohnung für wenige Wochen im Jahr von den Eigentümern genutzt. Sie bietet viel Platz und Möglichkeiten der Umgestaltung. Besonders hervorzuheben sind der großzügige Flur, das Wohnzimmer mit Balkon und hervorragendem Ausblick sowie das Schlafzimmer mit ca. 30 m². Zum Angebot gehört eine Garage, ein Geräteraum und ein Gartenanteil. Die Heizung wurde im Jahr 2013 erneuert und zusätzlich eine Solaranlage installiert. Im Wohnzimmer steht ein Kachelofen für die kalte Jahreszeit zur Verfügung. Bedingt durch eine leichte Hanglage liegt die Wohnung nur einen Stock über dem Eingangsbereich des Erdgeschosses. Somit ist die Wohnung auch im Alter gut nutzbar. Insgesamt finden Sie hier viel Platz für freie Entfaltung, sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich. Der traumhafte Ausblick ist das absolute Highlight und genau das, was oft gesucht, aber selten gefunden wird.

Lagebeschreibung
Am Hang der rechten Seitenmoräne des Illertales liegen die Oberallgäuer Orte Haldenwang und Börwang mit ihren zahlreichen Weilern und Einzelgehöften. Der Name leitet sich aus den althochdeutschen Wörtern halda (Abhang) und wang (Gefilde) ab. Das Illertal war schon zur Römerzeit dicht besiedelt zudem war es zur Stadt „Campodunum“ das heutige Kempten nicht weit. Rund 3.500 Einwohner leben in Haldenwang. Die Anbindung an die Autobahn A7 sowie an das Gewerbegebiet von Kempten ist sehr gut. Es besteht ebenfalls eine gute Busverbindung nach Kempten. Verschiedene Kultur- und Sporteinrichtungen ermöglichen eine abwechslungsreiche, aktive und erholsame Freizeitgestaltung. Ein gut ausgebautes Netz an Radfahr- und Wanderwegen lädt zum Erkunden der idyllischen Landschaft rund um Haldenwang ein.
Top